Home Geld Abschaffung des Bargeldes
formats

Abschaffung des Bargeldes

Ausgestellt am 13/01/2012 vom in Geld

Banken wollen neues Zahlungssystem einführen

Mit einem Bargeldanteil von circa 60 Prozent sind Schein und Münze bei Einkäufen nach wie vor das beliebteste Zahlungsmittel in Deutschland, weil die Verbraucher auf diese Weise ohne großen Aufwand den Überblick über ihre Ausgaben behalten.

Die Banken forcieren die Einführung des kontaktlosen Bezahlens und wollen so den Deutschen ihr geliebtes Bargeld abgewöhnen. „Girogo“ heißt das System, das die deutsche Kreditwirtschaft ab August bundesweit einführen will.

Im Kern geht es dabei um das kontaktlose Bezahlen per Funk. Für Kleinbeträge kann die dafür vorgesehene Karte mit Chip genutzt werden, indem sie kurz vor ein entsprechendes Lesegerät gehalten wird. 16 der insgesamt 45 Millionen Sparkassen-Cards werden in diesem Jahr ausgetauscht, die übrigen folgen.
Quelle:

[shortnews.de] · 12.01.2012

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments