Home Erneuerung Neues Geld Apokalypse des Geldsystems
formats

Apokalypse des Geldsystems

Ausgestellt am 10/06/2013 vom in Neues Geld

Hans Jürgen Klaussner

Die Aufgabe eines Finanzsystems wäre es, ein Wertmesser zur Verrechnung von Leistung zu sein. Unser weltweites Finanzsystem ist weit mehr als das.
Durch Zinswirtschaft erzeugt es unglaubliche Mengen von Geld direkt aus dem Nichts. Nutznießer dieses Geldes sind "National-Banken", die nicht den Nationen, sondern privaten Bankiers gehören!
Dieses System führte dazu, dass jedes Land unserer Erde unter einer astronomischen Verschuldung leidet. Das ist kein Zufall, sondern bewusst so herbeigeführt.
Wo das Geld ist, ist auch die Macht; und das Geld ist nicht bei den Staaten.
Das System wurde angelegt, um die Kontrolle über alle Länder der Welt zu erreichen...

Diese Finanzstruktur ist nicht mehr wirtschaftsfähig.
Da die weltweite Verschuldung größer ist, als das weltweit vorhandene Geld, verliert es seinen inneren Halt.
Seither wird es durch Manipulation, fehlende Aufklärung und die Einführung des bar- geldlosen Rechnungswesens künstlich aufrecht erhalten.

In diesem Video wird Ihnen ein Wirtschaftssystem gezeigt, das auf völlig anderen Grundsätzen aufgebaut ist und bereits seit längerer Zeit
in Gemeinschaften praktiziert wird.
Es hat als Grundlage die Leistung des Einzelnen und kommt ohne Banken und jede Verzinsung aus.
Es könnte das Wirtschaftssystem des neuen Zeitalters sein.

Video: Hans Jürgen Klaussner

http://www.youtube.com/watch?v=cp4AXLGrL8c

Hans Jürgen Klaussner
Apokalypse des Geldsystems

HuMan-Wirtschaft
„Kreditismus“ als Lösungs-Weg zwischen Kapitalismus und Kommunismus
Was die Lösung sein könnte für die heutige Kreditwürdigkeitskrise,
den daraus resultierenden globalen Geldmangel
sowie die Zunahme der Sozialhilfe-Abhängigen in den
reichen Industriestaaten beschreibt dieses Buch einfach
und logisch. Gewinnschutzmodelle wie - Zünfte - Staatsmonopole
- Zölle - Patente und eigene Schutzwährungen
wären sinnvoll. Sie stellt eine Wirtschaftstheorie gegen die
seit 1996 herrschende Marksättigung vor, in der die Gewinne
automatisch nach Null tendieren. Die HuMan-
Wirtschaft kann das alte Preisschutzsystem mit einer
zinslosen eigenen Verrechnungswährung, die auf zukunftsgerichteten
Leistungskredit der Unternehmer aufbaut
einführen und damit den weltweiten Wohlstand gerechter
verteilen.

Hans-Jürgen Klaussner ist selbständiger Unternehmer.
Abschluss BMS Berufs-Mittelschule. 3 Jahre EDV- und Buchhaltungslehrer an einer eigenen Computer-Schule.
Die Grundidee zur HuMan-Wirtschaft hatte er bereits 1971.
Das gleichnamige Buch entstand nach 25 Jahren Forschung 1996.
Darauf gründete er diverse WEGGenossenschaften in CH-Biel, Wien, München,
2002 Online-Start mit der EUROWEG Verrechnung für einen bankenunabhängigen Warenkredit-Markt im Internet mit der Vernetzung der Unternehmer.

Der Autor beschreibt sehr treffend unsere heutige Geldkrise, die nur durch ein komplett neues Geldsystem beendet werden kann.

Fachleute nennen das, was kommen muss, die Dritte Revolution des Geldes:
1. Revol. Metallgeld um -600 v.Chr.
2. Revol. Papiergeld um 1650
3. Revol. Elektronisches Geld ab 2013

Die erste Revolution war die Erfindung der Goldmünze.
Der Erzeuger war der König
Die zweite Revolution war die Erfindung des Papiergeldes.
Die Erzeuger waren die privaten Banken.
Die dritte Revolution wird von der Einführung des reinen Computergeldes als definitive Buchhaltung in die Geschichte eingehen, in der die Unternehmer durch Vernetzung ihrer Buchhaltungen über das Internet die Warenbuchhaltung gleich zur Geltungsbuchhaltung, also zum Gelt der Zukunft machen.
Die Erzeuger sind nun die Unternehmer und die Kunden selber.
Sie ersetzen das Bankengeld der 2. Generation und die dazu eingeführte doppelte Buchhaltung durch die definitive Buchhaltung im Internet. Der Zins und der Geldmangel werden aufgelöst. Dadurch wird auch die längst bekannte Untauglichkeit des Zinses als Steuermittel für Wachstum oder als Inflationsbekämpfer ersetzt. Systeme wie Kreditnehmerbetreuung und Konkursabsicherung ermöglichen den zukunftsgerichteten Warenkredit, wodurch sich jeder Mensch und jedes Land sich so entwickeln kann, wie es seinen persönlichen Bedürfnissen entspricht.

HuMan-WEG Partei Schweiz,
Industriestrasse 28, CH-2545 Selzach,
www.kreditie.ch

Human-way Partei Österreich, Schlossgasse 3, A-3950 Gmünd,
www.human-way.at

Human-way Partei Deutschland,
Walter Freitag Str. 22, D-42899 Remscheid,
www.euroweg.net
www.kreditie.at

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Apokalypse des Geldsystems  comments