Home Geld Geld-Kritik Der Josefs-Pfennig
formats

Der Josefs-Pfennig

Ausgestellt am 04/06/2012 vom in Geld-Kritik

Wie viel Geld hätte Jesus, wenn Josef für Ihn vor 2012 Jahren (im Jahre 0) 1 Cent mit 4 % Zins angelegt hätte ? (Den sogenannten Josefspfennig)

Du wirst es nicht glauben und Dir auch nicht vorstellen können:

Bei 4 % Verzinsung wären dass: 186.671.780.195.916.000.000.000.000.000.000 Euro.
Durch Zins und Zinseszins entsteht ein enormes exponentielles Wachstum mit unglaublichen Steigerungen.

Zur Verdeutlichung des unaussprechlichen Betrages rechnen wir dies in Gold um. Rechnen wir mit einem Goldpreis von 35.000 Euro pro kg Gold.

Jahr 118: aus dem 1 Cent ist bereits 1 Euro geworden. Das sieht nicht viel aus, aber der Betrag hat sich bereits verhundertfacht. Zirka alle 120 Jahre verhundertfacht sich also der Betrag.
Jahr 294: Der Kontostand von Jesus wäre erstmals über 1000 Euro.
Jahr 385: Das erste Kilogramm Gold ist geschafft.
Jahr 561: 1 Tonne Gold könnte Jesus sein Eigen nennen.
Jahr 812: Nun hat sich der Besitz schon auf einen Gold-Würfel von 1x1x1 Meter gesteigert (19.300kg)
Jahr 1165: Der Goldwürfel ist bereits auf eine Seitenlänge von 1km angewachsen.
Jahr 1341: Der Goldwürfel hätte schon eine Seitenlänge von 100 km.
Jahr 1871: Endlich hat sich der Wert so verzinst, dass der Goldwert in der Größe einer Erdkugel wäre. (1.083.319.780.000 km3)
Jahr 2012: Der Wert wäre inzwischen in der Größe von 255 Erdkugeln aus purem Gold.

Damit ist allein rechnerisch glasklar, daß es aufgrund der Idee von Zins und Zinseszins regelmäßig zum Zusammenbruch des Finanzsystems führen muß.

Noch extremer: Hätte sich Josef einen besseren Zinssatz von 5 % ausgehandelt, hätte Jesus heute den Wert von 40.895.962.098.295.900.000.000.000.000.000.000.000.000 Euro,

das wären 58 Milliarden Erdkugeln aus purem Gold.

Das können wir uns nicht mehr vorstellen.

Das unvorstellbare exponentielle Wachstum ergibt sich daraus, dass die Zinsen nicht nur für den ursprünglichen 1 Cent anfallen, sondern auch für die Zinsen und deren Zinsen, der sogenannte Zinseszins.

Deshalb wächst das Vermögen weniger Reicher auch exponentiell – ohne dafür etwas tun zu müssen.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Der Josefs-Pfennig  comments