Home Geld Countdown der Enteignung des Vermögens läuft
formats

Countdown der Enteignung des Vermögens läuft

Ausgestellt am 27/08/2013 vom in Geld, Gesellschaft

Der Countdown der ENTEIGNUNG deutschen Volksvermögens läuft !

Der Plan:

Das bekannte und schon realisierte Muster: Alle müssen zahlen, um die Banken zu retten!

Die Euro-Gruppe beschließt Zwangsabgabe für Sparer zur Rettung von Banken

(Quelle: Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 27.06.13, 08:51)

Die Euro-Gruppe hat sich auf Regeln zur Rettung von Banken geeinigt. Demnach trifft es Sparer mit Einlagen von mehr als 100.000 Euro und mittelständische Unternehmen mit einer Zwangsabgabe mit acht Prozent. Zuvor werden die Aktionäre zur Kasse gebeten. Wenn das alles nicht reicht, springt der Steuerzahler ein.

ESM = Neues Versailler Diktat (Kommentar in http://www.mmnews.de ( 9. August 2013) 
„Es ist das gleiche kriminelle Bankenkartell, welches sowohl das Versailler Diktat als auch den ESM ersonnen hat. Wir haben es mit einer Gruppe von oligarchen Hochfinanz-Verbrechern zu tun, deren Taten ausserhalb des Vorstellungsvermögens der meisten unserer Mitmenschen liegen. Wir stehen deshalb heute praktisch in der gleichen Situation wie unsere (Ur-)Großeltern; wir sind die Betrogenen eines perfiden allumfassenden Raubes der Hochfinanz die ‚unsere Politiker‘ von Tag 1 der BRD an in ihren Handlungen praktisch vollständig bestimmten. Das kriminelle Zentralbankenkartell will aber weitaus mehr als nur die Guthaben und Rentenansprüche seiner Untertanen rauben, es will ihr Leben rauben, denn es hat für sie keinen Bedarf mehr für sie. In der hightech-Welt der Hochfinanz ist für Arbeiter in Fabriken und Nationen kein Platz mehr. Die nächsten Jahre und Jahrzehnte werden deshalb ein einziger Überlebenskampf werden, wobei Politiker selbstverständlich auf ewig die Schergen der Hochfinanz bleiben werden, da sie aufgrund der monetären Allmacht der Hochfinanz, zu jeder Zeit korrupt waren und es auch bleiben werden.“

7 Indizien für den drohenden Zugriff auf unsere Konten

1. Durch die CAC-Klausel Versicherungen in Gefahr
2. Das Bargeld soll weg
3. Marktmanipulationen gegen die Sachwerte
4. Wie Deutsche staatlich ausgespäht werden
5. Staatszugriff auf Passworte und PIN-Codes legalisiert
6. Der wahre Zustand der Banken verschleiert
7. Mit der Bankenunion schnappen sie sich auch die deutsche Einlagensicherung

Fazit: Der Zugriff auf Ihr Konto kommt
Doch auch die deutsche Einlagensicherung ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Ich meine: Der Zugriff auf Ihr Konto kommt. Es kann jeden Moment geschehen. … 10,86 Billionen Euro liegen auf Privat- und Firmenkonten der Eurozone (Quelle Goldman Sachs, Bloomberg, Eurostat).

Hier müssen die Macht-Eliten ran. Genau hier holen sie sich das Geld, das sie brauchen, um die Banken zu retten. …

Die Vorbereitungen laufen bereits, Sie haben es gesehen.“

Quelle: kpkrause.de

Markus Kerber forder als Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI):
„Meine Idee wäre: Wenn Privatisierungen auf nationaler Ebene so langsam vorangehen wegen der politischen Ökonomie in Nationalstaaten: Warum übertragen wir nicht nationales Staatsvermögen auf den ESM und machen den ESM dann zu einem Euro-Schatzamt? Und dann kann man schuldrechtliche Ansprüche dagegen verrechnen. Staatsvermögen gibt es in allen Not leidenden Staaten im dreistelligen Milliardenbereich. Das ist für die nationalen Regierungen nicht so einfach, aber das ist ein Ausweg für die Länder, die vielleicht geben wollen oder geben müssen.“ Gigantische Schuldenberge wurde durch die Politiker aufgestapelt, die nie zurückgezahlt werden können. Als nächstes soll der Rest des deutschen Volksvermögens auch noch verschleudert werden. Und danach werden die verbliebenen Privatvermögen konfisziert – das Vermögen der deutschen Bürger! Bestimmte Gesellschaften suchen daher Schutz vor der Enteignung ihres Privatvermögens: z.B.

Die heimliche EntEignung. So schützen Sie Ihr Geld vor Politikern und Bankern

 

„PRIVATISIEREN“ Sie IHR Vermögen „Off-Shore“ in der Car-Genossenschaft !

  •  eine unabhängige Selbst-Hilfe-Einrichtung.
  • KEIN Sozialhilfeverein.
  • eine privatwirtschaftlich tätige Genossenschaft
  • auf gesundes Wachstum und Entwicklung innovativer Ideen bedacht.
  • auf der Grundlage des liechtensteinischen Personen- und Gesellschaftsrechts (PGR) arbeitend.
  • keine Gewinne und Zinsen – zum Wohle unserer Mitglieder – verabscheuend !

Wer sind die Mitglieder der Car-Genossenschaft eG? Klein- und Kleinstunternehmer, selbständig Tätige der freien Berufe, Handwerker und Privatpersonen, die sich ihrer Vermögenswerte zur Existenz-erhaltung und Altersvorsorge bedienen und sich deswegen weder aufwendige Vermögenssicherung der vermögenden Eliten in Trust´s und bei privat agierenden Treuhändern leisten können, aber auch nicht gewillt sind, an der Qualität einer optimalen Sicherung Abstriche hinzunehmen. Das vorliegende Sicherungskonzept der Car-Genossenschaft ist einzigartig weltweit und weltweit einzigartig sicher.

http://www.car-genossen.ch/idee.html

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Countdown der Enteignung des Vermögens läuft  comments