Home Geld Geld-Macht FED war und ist in privater Hand!
formats

FED war und ist in privater Hand!

Ausgestellt am 18/07/2014 vom in Geld-Macht

Die USA-Notenbank Federal Reserve (FED) ist eine Privatbank!

Ein Artikel bestätigt endlich, daß die privaten Massenmedien lügen!

Und auch die Montagsdemonstranten in Deutschland haben Recht und sind keine „Verschwörungs-Theoretiker“ und auch keine Anti-Semiten!

Im Gegenteil, sie deckten nur auf und benannten es klar, was seit Jahren bekannt ist.

Die FED wird u.a. durch die Bankendynastie Rothschild kontrolliert!  Mayer Amschel Rothschild (1744-1812) formuliert es klar und deutlich:

„Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig, wer die Gesetze macht.“

Ein zweiseitiger Artikel bei Focus Money vom Donnerstag, 17.07.2014, 07:07 Uhr, bestätigt dies erstmals öffentlich. Dort kann man lesen:

Überschrift: Das Geld-Kartel – Wie die US-Notenbank die Weltfinanz manipuliert

[…] US-Notenbank kontrolliert den Dollar – und hat es in der Hand, ganze Volkswirtschaften in den Ruin zu treiben. Focus Money zeigt, wem die mächtigste Zentralbank der Welt gehört und was sie alles manipuliert. […]

[…] Das Monopol auf den Druck der Banknoten, die Hoheit über die Geldmenge und die Macht über die Zinsen besitzt eine Privatinstitution.[…]

[…]Sie schufen ein Konstrukt, das die eigenen Pfründe sicherte. Es verschaffte ihnen die Kontrolle über den Dollar. Und damit die Fähigkeit, Geld aus dem Nichts zu erschaffen. Und obendrein noch die Möglichkeit, die Verluste der Allgemeinheit aufzubürden, sollte ihr Milliardenspiel schiefgehen. […]

[…] Schon der Name ist eine einzige Lüge – Wahrscheinlich war die Namensfindung das Genialste an der Erschaffung der Federal Reserve. Schließlich ist die US-Notenbank nicht staatlich (Federal). Und Reserven hatte sie auch keine. Ausgedacht hat sich den Bluff eine Gruppe von sieben Männern. […]

Hier geht es zum  Artikel auf Focus Money:

http://www.focus.de/finanzen/boerse/das-kartell-verschwoerung-oder-hirngespinst-wie-die-us-notenbank-die-weltfinanz-manipuliert_id_3995856.html

Der langjährige Chef der FED. Alan Greenspan, formulierte die Situation der FED und den Nicht-Einfluß der Politiker in einem Fernsehinterview:

„Zunächst einmal ist die Federal Reserve eine unabhängige Agentur. Das bedeutet, dass es keine Regierungsagentur gibt, die unsere Aktionen außer Kraft setzen kann.“

Eine Gruppe von sieben Männern gründeten im Jahr 1910 die FED und gaben den genial manipulierenden Namen „Federal Reserve“. Die Herrschaften repräsentierten damals, grob geschätzt, ein Viertel des Reichtums auf der Welt.

Diese Recherche und Veröffentlichung vom „Focus Money“ sorgt jetzt dafür, dass alle Diskriminierungen und Verleumdungen kritischer Demonstranten in den Medien während der letzten Monate (Artikel bis Fernsehbeiträge) hinfällig sind. Diese Demonstranten wurden als Nazis, Verschwörungstheoretiker oder Antisemiten bezeichnet.

Medien müssen sich nun auf eine Welle der Klage einrichten.

FED, Federal Reserve

Negative Beispiel der Massenverdummung im Auftrag der superreichen Herrschenden ist etwa dieser Beitrag von Spiegel TV:

http://www.spiegel.de/video/verschwoerungstheoretiker-montagsdemos-in-berlin-video-1348290.html

Hier weitere Informationsquellen zur Gründung und zum Machtmißbrauch der privaten FED:

http://finanzkrise-politik.de/federal_reserve_system_die_fed.html

 

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für FED war und ist in privater Hand!  comments