Home Reichtum Ritual mit dem Gold-Mond
formats

Ritual mit dem Gold-Mond

Der führende deutsche Astrologe, Erich Bauer, schreibt in der Astrowoche 12/2012, S. 8 – 9, wie wir uns in einem Ritual von Geld-Sorgen befreien können.

Am 25. März 2012 wirkt in der Zeit von 12 bis 24 Uhr die magische Energie des Mondes im Stier besonders stark, da sich astrologisch Venus und Jupiter mit dem Stier-Mond verbinden. Dadurch verwandelt sich der Mond zum GOLD-Mond, der alles wachsen läßt, was wir in diesem Moment beabsichtigen  und planen.

Die gebündelte Energie des Dreigestirns aus Venus, Jupiter und Mond wirken  unterstützend, wenn wir in einem Meditations-Ritual unsere mentale Kraft darauf richten, uns mit ihnen verbinden und verbünden.

Diese besondere Planetenkraft, die sich nur alle 12 Jahre bietet, gibt uns Vertrauen in das Leben, in andere Menschen und in uns selbst, steigert die Zuversicht und den materiell-finanziellen Zugewinn (Stier). Alles ist auf Fülle, Überfluß und Wachstum ausgerichtet.

ABSICHT:

In einem meditativen Ritual können wir uns mit diesem Gold-Mond verbinden und den Wunsch äußern,

„daß alles, was wir uns jetzt vornehmen, was wir planen, wie eine Blüte des Frühlings aufgehe, wie ein starker Stamm wachse, der üppige Früchte des Erfolgs und Wohlstands für Sie tragen möge“. (Erich Bauer)

ELEMENT:

Nutzen Sie bei diesem Ritual eine Cent-Münze bzw. die kleinste Einheit Ihrer Währung und gehen Sie in IHR Element Luft, Feuer, Wasser oder Erde.

Luft-Element (Zwillinge, Waage, Wassermann):

Schenken Sie die Cent-Münze einem guten Freund oder einem Bekannten.

„Lieber Mond, du schenkst mir die Kraft des herzens. Was ich gebe kommt tausendfach zu mir zurück.“

Feuer-Element (Widder, Löwe, Schütze)

Legen Sie die Cent-Münze unter eine Kerze, die 5 Minuten brennen soll. Legen Sie die Münze dann in Ihre Geldbörse.

„Lieber Mond, du schenkst mir die Kraft des Feuers. Mein Geld breitet sich aus wie Licht.“

Wasser-Element (Krebs, Skorpion, Fische)

Legen Sie die Cent-Münze in eine Wasserschale. Stellen Sie die Schale übeer Nacht an ein Fenster.

„Lieber Mond, dein Licht gibt dieser Münze Magnet-Kraft. Es wird das Geld anziehen.“

Erde-Element (Stier, Jungfrau, Steinbock)

Vergraben Sie die Cent-Münze in einem Blumentopf und setzen Sie darüber ein frisches Pflänzchen ein.

 „Lieber Mond, du läßt gedeihen was ich pflanze. Mein Geld wird wachsen wie die Blume des Frühlings.“ 

siehe Artikel aus Astrowoche 12/2012 HIER

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments