Home Reichtum Reichtum und Macht Milliardäre verloren Aktien-Milliarden
formats

Milliardäre verloren Aktien-Milliarden

Russische und ukrainische Oligarchen verloren 12,8 Milliarden USA-Dollar

Russische und ukrainische Milliardäre verloren insgesamt 12,8 Milliarden USA-Dollar als am 3. März 2014 der Aktienmarkt Russlands um 12% abstützte.
  • Genadij Timtschenko und Leonid Michelson, russische Milliardäre und Aktionäre des Unternehmens Nowatek, das der zweitgrößte Gasförderer Russlands nach der Gazprom ist, verloren  2,5 Milliarden USA-Dollar nach dem 18%-Aktieneinbruch des Unternehmens.
  • Wladimir Lesin, Milliardär mit 4 – 16,6 Milliarden USA-Dollar  Vermögen, Co-Vorsitzender des Nowolipezker Eisenhüttenkombinats – verlor 1.2 Milliarden USA-Dollar durch den Aktieneinbruch.
  • Wagit Alekperow, russischer Milliardär mit  14,8 Milliarden USA-Dollar Vermögen, Chef des Unternehmens Lukoil (21% der Aktien ) – verlor 960 Millionen USA-Dollar.
  • Rinat Ahmetow, ukranischer Milliardär mit 22.3 Milliarden USA-Dollar Vermögen und reichster Mann der Ukraine – verlor 700 Millionen USA-Dollar.
  • Alischer Usmanow, russischer Milliardär mit 18.6 Milliarden USA-Dollar Vermögen – verlor 654 Millionen USA-Dollar.

Der Aktieneinbruch an der Moskauer Börse und anderen Fondsmärkten wurde durch den Beschluss des Föderationsrates Russlands verursacht, der einen Militäreinsatz in der Ukraine bewilligte.

Hier eine Tabelle aus dem Jahre 2008: Die Zeiten (und „Vermögen“) ändern sich

ABER:

  1. Diese und weitere „Oligarchen“, wie sie in Rußland/Ukraine bezeichnet werden, sind ja (mit Hilfe des Westens) durch oft kriminelle private Aneignung von Volkseigentum der früheren sozialistischen Ländern superreich geworden. Berüchtigtes Beispiel ist die ukrainische „Gas-Prinzessin“ Julia Timoschenko, die 20 % des Reichtums der Ukraine mit allen illegalen und korrupten Mitteln unter ihre Kontrolle brachte, während das ganze Land hungerte.
  2. Diese Oligarchen spekulieren an Aktien-Börsen wodurch sich die Werte („Vermögen“) ihrer Aktien-Anteile an Unternehmen ändern (höher oder niedriger) und schaffen dadurch keine wirklichen Werte: Allein eine politische Information verändert plötzlich den Aktien-Wert im Handel mit Unternehmensanteilen.

Insofern sollte sich unser Mitleid bei diesen „Verlusten“ in Grenzen halten!

Weitere Ressourcen:

 

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Milliardäre verloren Aktien-Milliarden  comments