Home Allgemein USA mit über 200 Billionen USA-Dollar völlig pleite !!
formats

USA mit über 200 Billionen USA-Dollar völlig pleite !!

Ausgestellt am 14/08/2013 vom in Allgemein

Die USA verdecken und lügen über ihre Schulden in unvorstellbarer Höhe von mindestens 70 Billionen US-Dollar. Das ist 6 mal höher als die offiziellen Regierungs-Zahlen.

Eine Studie von James Hamilton, Wirtschaftsprofessor der University of California in San Diego, brachte das  jetzt ans Licht, was schon länger bekannt ist:

Die USA-Regierung verschleiert ihre Schuldenbilanz. Die USA sind schon länger pleite!

Der „fiskale Horror”: Allein die Zinslast stellt die Tragfähigkeit der USA-Schulden völlig infrage und belastet die Steuerzahler mit 220 Milliarden Dollar pro Jahr.

Die neue öffentliche und bundesstaatliche Krankenversicherung und Rentenversicheurng treibt die Schulden weiter um jährlich mehr als 50 Billionen US-Dollar in die Höhe.

Das Schuldenszenario zeit nur noch abwärts in den Schuldensumpf, aus dem es keine Rettung geben kann.
Die Private USA-Notenbank FED druckt weiter unbegrenzt Geld!

US-PLeite_F

Und das Ganze ging mit der sogenannten Finanzkrise 2008 erst richtig los.

Lauence J. Kotlikoff über die "wahre Verschuldung der USA":
Der ehemaliger Wirtschaftsberater im Regierungskabinett von Ronald Reagan hält das USA-Defizit für noch viel größer:
„Wenn man sämtliche Zahlungsverpflichtungen zusammenzählt und die zu erwartenden Steuereinnahmen davon abzieht, ergibt sich eine Differenz von

211 Billionen Dollar.“

So Kotlikoff in einem Radio-Interview.

1 Million (Mio.) = 1'000 x 1'000
1 Milliarde (Mia.)= 1'000 x 1 Mio.
1 Billion = 1'000 x 1 Mia. = 1 Mio. x 1 Mio.

Wie hoch ist nun ein Stapel mit Tausend Dollar Noten im Wert von einer Billion Dollar?
Dieser Stapel wäre 110 Kilometer hoch!
Eine Billion ist eine riesig große Zahl. Bei den wahren USA-Schulden handelt es sich aber schon um über 200 Billionen USA-Dollar.
Das überfordert unsere Vorstellungskraft völlig.
Doch gerade deshalb muß uns das zur sofortigen Änderung dieses Zins- und Schuldensystems des heutigen Finanz-Konzern-Staats-Kapitalismus mobilisieren.

Siehe hierzu den Artikel in den Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Die Konsequenzen hieraus für die USA, das Weltwährungs- und Weltwirtschaftssystem sind nicht abzuschätzen - aber sie kommen unweigerlich auf uns alle zu!

Barack Obama kündigte schon einmal 2012 an, er könne nicht garantieren, dass Rentner, Kriegsveteranen und Behinderte ihr Geld erhalten würden.
Vielen USA-Bürgern ist noch gut in Erinnerung, wie unter Präsident Bill Clinton 1995 und 1996 zahllose Behörden geschlossen wurden, Hunderttausende der insgesamt 1,9 Millionen Bundesbeamte nach Hause geschickt wurden (ausgenommen Notbesetzungen in Ministerien und Ämtern, ohne die die Sicherheit und Gesundheit der Bürger gefährdet gewesen wären). Patienten mußten lange auf Behandlung warten. Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention stellten ihre Arbeit ein. Praktisch alle Bereiche der Wirtschaft waren betroffen. Anträge auf Firmengründung oder Forschungsunterstützung blieben unbearbeitet liegen. usw. usf

Präsident Barack Obama kündigte schon 2012 an, er könne nicht garantieren, dass Rentner, Kriegsveteranen und Behinderte ihr Geld erhalten würden.
Vielen USA-Bürgern ist noch gut in Erinnerung, wie unter Präsident Bill Clinton 1995 und 1996 zahllose Behörden geschlossen wurden, Hunderttausende der insgesamt 1,9 Millionen Bundesbeamte nach Hause geschickt wurden (ausgenommen Notbesetzungen in Ministerien und Ämtern, ohne die die Sicherheit und Gesundheit der Bürger gefährdet gewesen wären). Patienten mußten lange auf Behandlung warten. Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention stellten ihre Arbeit ein. Praktisch alle Bereiche der Wirtschaft waren betroffen. Anträge auf Firmengründung oder Forschungsunterstützung blieben unbearbeitet liegen. usw. usf
Schon 2009 diskutierten die USA öffentlich die perverse Idee der Ausgabe von Kriegsanleihen «War Bonds», erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg. Damit soll das Volk dann auch noch die ausufernden Militär-Einsätze der finanzieren. Immerhin ist kein anderes Land der Welt als Weltgendarm in über 150 Ländern militärisch präsent und in einigen wie Afghanistan aktiv. Und deshalb besteht wieder die ernste Gefahr, daß die Drahtzieher hinter den Kulissen des Welttheaters unter "Falscher Flagge" einen Anschlage gegenüber der (Welt-)Bevölkerung realisieren, um von ihrem hauseigenen und unlösbaren Gesellschafts-Drama  abzulenken.

Bald werden diese USA im Weltgeschehen endlich keinen Rolle mehr spielen! Manchmal geht es schneller, als man denkt ...

Die Prognose-Experten "Leap2020": Gefahr für Amerika größer als für Europa!

 

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für USA mit über 200 Billionen USA-Dollar völlig pleite !!  comments