Gute Kredite bekommen über smava

SMAVA ist das Kreditvergleichs-Programm Nr. 1 in Deutschland!

smava ist seit 2007 in Deutschland DER Spezialist für Online-Kreditvergleiche.

Aus einer großen Zahl von Kreditangeboten analysiert die Mannschaft von smava für jedem Interessenten eines Kredites die Angebote mit den günstigsten Konditionen.

Aufgrund dieser Spezialisierung des Internetgeschäftes auf Finanzierungen  brachte smava zu marktführenden Lösungen. Das Unternehmen gehört zu den Innovationsführern im Online-Vergleich von Krediten.

Zugleich bietet es Webepartnern (Affiliates)  modernste Vergleichsrechner. Daraus dürften sowohl Kreditinteressenten wie auch die geschäftlichen Partner Nutzen ziehen.

  • Die Kreditkunden erhalten damit einen schlanken Kreditantragsprozeß vom optimierten Kreditantrag bis hin zur persönlichen Beratung durch ausgebildete Spezialisten für Kreditierungen.
  • Die Affiliates des Partnerprogrammes bekommen mit smava ein Top-Produkt mit hoher Konversionsrate und besten Verdienstmöglichkeiten in die Hand.

Dies kann ich nur empfehlen: http://www.smava.de

smava

Vergleich Kredite:

Vergleich der Autokredite:

Wie arm die meisten Deutschen sind

Wer ist arm?

Wie kann man Armut messen?

Der Paritätische Wohlfahrtsverband (PWV) gibt an, daß die Armut in Deutschland einen historischen Höchststand habe.

Herkömmliche Armutsdefinition:  Ein kinderloser Single ist arm, der im Monat weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens in Höhe von 1.778 Euro verdient. Das sind 1.067 Euro.

Aber die Politiker wollen / müssen beschönigen, weshalb an der Definition von Armut herum gebastelt wird.

Deshalb kommt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln)  zu einer etwas anderen Sicht der Realität in Deutschland:

– nur 3,5 Prozent aller Deutschen sind laut IW reich.

Diese kleine Gruppe trage einen großen Beitrag zur Finanzierung des Sozialstaats bei: „Saldiert man die betrachteten Transfers, Renten und Abgaben, dann bekommt ein Single der unteren Einkommensschicht durchschnittlich 414 Euro vom Staat, ein Einkommensreicher zahlt knapp 3000 Euro im Monat“

Arme in Deutschland:

  • IW: 14,7 Prozent aller Deutschen sind arm.
  • PWV: 15,5 Prozent Armutsquote, 12,5 Millionen Menschen (2013)

Reiche in Deutschland:

IW: wer im Monat netto 4.445 Euro in der Tasche hat = 3,5 Prozent der Bevölkerung.

Die Reichen zahlen beinahe 25 Prozent des Einkommensteueraufkommens

Die Reichen in Deutschland zahlen nur sechs Prozent zum Gesamtaufkommen der Sozialbeiträge – wegen der Deckelung der Sozialbeiträge ab einer bestimmten Einkommenshöhe.

Mittelschicht in Deutschland

Rund 49 Prozent der Bevölkerung gehörten zur Mitte „im engeren Sinne“, d.h. zwischen 80 und 150 Prozent des mittleren Einkommens von netto 1778 Euro im Monat.

16,6 Prozent davon gehören zur einkommensschwachen Mitte (Diese Haushalte erzielen 60 bis 80 Prozent des mittleren Einkommens)

16,3 Prozent der Bevölkerung bilden laut IW die einkommensstarke Mitte (zwischen 150 und 250 Prozent eines Durchschnittsverdieners)

Die einkommensstarke Mittelschicht steuert dagegen 27,8 und die mittlere Mittelschicht 53,6 Prozent zum Gesamtaufkommen der Sozialbeiträge bei.

Quelle: n24.de

arm_und_reich

 

 

Bewegungen gegen das (Finanz-)System

Foto: monika dittmann

Sarah Wagenknecht

  • Politikerin der Linken in Deutschland
  • Mitglied des Bundestages
  • Expertin für Finanzen und Finanzpolitik

Frau Merkel, hören Sie auf, andere Länder zu demütigen!

Freiheit statt KapitalismusBuch: Freiheit statt Kapitalismus

Über vergessene Ideale, die Eurokrise und unsere Zukunft

http://www.sahra-wagenknecht.de/

 

 

 

 

 

Blockupy

Our time to act has come!
Wir werden eine Demokratie von Unten fordern, statt autoritärer Krisenlösungen. Unsere Solidarität gegen ihre organisierte Alternativlosigkeit.

Selbstdarstellung:

Blockupy ist Teil eines europaweiten Netzwerks vielfältiger Bewegungen, Gewerkschaften, Parteien und Flüchtlingsinitiativen aus Italien, Spanien, Griechenland, Belgien, den Niederlanden, Dänemark, Frankreich und anderen Ländern, die Widerstand gegen das europäische Krisenregime leisten. Zusammen wollen wir eine europäische Bewegung schaffen, einig in ihrer Vielfalt, die die Macht des Krisenregimes und der Austeritätspolitik überwindet und damit beginnt, Demokratie und Solidarität von unten aufzubauen. Als grenzüberschreitende Bewegung richten wir uns ausdrücklich gegen jede rassistische oder nationalistische Spaltung, Verschwörungstheorien und Antisemitismus. Das bundesweite Blockupy-Bündnis wird getragen von Aktivist*innen verschiedener emanzipatorischer Gruppen und Organisationen, darunter die Interventionistische Linke, Attac, Occupy Frankfurt, Gewerkschaften, Jugend- und Studierendenverbände, das Erwerbslosen-Forum Deutschland, die Partei Die Linke, das Netzwerk Friedenskooperative und das Bündnis “…umsGanze”.

https://www.facebook.com/video.php?v=438063846360659

https://blockupy.org