Die Superreichen wurden durch Trumps Wahlsieg noch reicher

Donald Trump

Fotoquelle: Pixabay.com

Donald Trump und seine Hintermänner scheinen der „Trickle-Down-Theorie“ zu folgen. 

Wikipedia: „Der Begriff Trickle-down-Theorie (englisch trickle ‚sickern‘), auch (englisch Horse and Sparrow Economics ‚Pferd-und-Spatz-Ökonomie‘), im deutschen Sprachraum Pferdeäpfel-Theorie,bezeichnet die These, dass Wirtschaftswachstum und allgemeiner Wohlstand der Reichen nach und nach durch deren Konsum und Investitionen in die unteren Schichten der Gesellschaft durchsickern würden (Trickle-down-Effekt). Sie wurde von David Stockman als synonyme Bezeichnung für angebotsorientierte Wirtschaftspolitik eingeführt. Insbesondere in den USA besitzt sie unter Konservativen viele Anhänger.“

Weihnachtslied von Erich Kästner

Weihnachten, Armut

Fotoquelle: pixabay.com

“Morgen, Kinder, wird’s nichts geben”

Weihnachtslied von Erich Kästner

Morgen, Kinder, wird’s nichts geben

Nur wer hat, kriegt noch geschenkt.
Mutter schenkte euch das Leben.
Das genügt wenn man`s bedenkt.
Einmal kommt auch eure Zeit.
Morgen ist`s noch nicht so weit.

Doch ihr dürft nicht traurig werden.
Reiche haben Armut gern.
Gänsebraten macht Beschwerden.
Puppen sind nicht mehr modern.
Morgen kommt der Weihnachtsmann.
Allerdings nur nebenan.

Lauft ein bisschen durch die Straßen!
Dort gibt`s Weihnachtsfest genug.
Christentum vom Turm geblasen,
macht die kleinsten Kinder klug.
Kopf gut schütteln vor Gebrauch!
Ohne Christbaum geht es auch.

Tannengrün mit Osrambirnen –
Lernt drauf pfeifen! Werdet stolz!
Reißt die Bretter von den Stirnen,
denn im Ofen fehlt`s an Holz!
Stille Nacht und heil`ge Nacht –
Weint, wenn`s geht, nicht! Sondern lacht!

Morgen, Kinder wird`s nichts geben!
Wer nichts kriegt, der kriegt Geduld!
Morgen Kinder lernt für`s Leben!
Gott ist nicht allein dran schuld.
Gottes Güte reicht soweit…
Ach, du liebe Weihnachtszeit!

In Zeiten der Kinderarmut in solch reichen Ländern wie Deutschland gilt dieses Gedicht aus dem Jahre 1929 immer noch.

HIER eine Interpretation und Erweiterung der Betrachtung zu diesem klassischen Polit-Gedicht.