Wo ist die gute alte Zeit geblieben

Rotz und Wasser – Gute alte Zeit

Es gab mal eine Zeit ,da zählte noch die Menschlichkeit
waren Dinge wie Macht und Gier, nur selten anzutreffen hier
wo die Werte eines Menschen zählten
und wir lieber für die Freiheit wählten

was ist los mit uns , was haben wir getan
was haben wir getan

die Reichen werden reicher , der Arme wird zum Schleicher
heute ist es nicht wies früher war, das Geld ist heut besonders rar
wir knüppeln und malochen sind wir denn hier die Doofen
was ist los mit uns , was haben wir getan
was haben wir getan
was ist los mit uns , was haben wir getan
was haben wir getan

Chorus:

Es war die Zeit sie ist lang her , da war weniger viel mehr
was ist los mit uns , was haben wir getan
was haben wir getan
Es war die Zeit sie ist lang her , da war weniger viel mehr

warum es so beschissen ist ,liegt nicht in unsrem Angesicht
was machen die da oben, wir werden sie nicht loben
wir müssen reagieren , es muss jetzt endlich was passieren
was ist los mit uns , was haben wir getan
was haben wir getan
was ist los mit uns , was haben wir getan
was haben wir getan

Es war die Zeit sie ist lang her , da war weniger viel mehr
was ist los mit uns , was haben wir getan
was haben wir getan. x4

komm mal miteinander klar , die alte Zeit war wunderbar

Die Lösung vom USA-Dollar

Brasilien und Uruguay lösen sich vom USA-Dollar

Russland, China und lateinamerikanischen Länder lösen sich weiter vom Einfluss der USA. Jetzt haben Brasilien und Uruguay ihren bilateralen Handel von US-Dollar auf ihre Landeswährungen Real und Peso umgestellt, um “alte Mechanismen ökonomischer und von den USA diktierten Regulationen loszuwerden.” Weitere lateinamerikanische Länder wollen dem Beispiel folgen.
Der Vertrag war bereits am 2. November vom Chef der brasilianischen Zentralbank Alexandro Tombini und seinem uruguayischen Kollegen Alberto Grana unterzeichnet wurden. Beide Länder glauben, dass dieser Schritt den Handel in ganz Lateinamerika stärken wird. Seit Montag dieser Woche begann der bilaterale Handel in brasilianischem Real und uruguayischen.

Sollte sich der neue Mechanismus als erfolgreich herausstellen, könnte er auf Länder wie Bolivien oder Venezuela ausgeweitet werden. Nach Einschätzung des Wirtschaftswissenschaftlers Alex Luis Ferreira von der Universität São Paulo könnte der brasilianische Real in diesem Kontext “als regionales Wechsel- und Reservewährung genutzt werden.”

Quelle und gesamter Artikel: http://www.rtdeutsch.com/7686/international/gringo-go-home-brasilien-und-uruguay-losen-sich-vom-us-dollar

Nenne Dich nicht arm …

Nenne dich nicht arm,

wenn deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind;

wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.

(Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach)

https://youtu.be/DFFQbO0Ko8E

 

Reicher und armer Mann

„Reicher Mann und armer Mann
standen da und sah´n sich an.
Und der Arme sagte bleich:
Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich.‘ “

(Bertolt Brecht)

19.03.2015 – Antwort auf die Regierungserklärung der Bundeskanzlerin zum bevorstehenden EU-Gipfel

8.03.2015 – Rede bei den Blockupy-Protesten anlässlich der Eröffnung der EZB-Zentrale in Frankfurt am Main