In Luxemburg erste Regionalwährung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immer mehr verbreiten sich Regionalwährungen als Alternative zur staatlichen Währung (z.Z. Euro). Weltweit sind  es zirka 4 500 Modelle,  europaweit etwa 400.  Auch in Luxemburg etabliert sich ab 2.1.2013 die erste Regionalwährung – der Beki –  im Kanton Redingen.

Regio-Gelder, wie etwa der Sterntaler oder der Beki, sind weder eine Spielerei noch ein Selbstzweck. Sie werden eingebettet in ein Gesamtkonzept, eine ganzheitliche Alternative zum allgemeinen Wirtschaftsmodell der Größe und des permanenten Wachstums. Sie sollen ein Wirtschaften

  • der Nähe,
  • der Solidarität und
  • der Wertschätzung schaffen,

bei der eine Hand die andere wäscht.

Zweck der Vereinigung „De Kär“ ist es, diese regionale Komplementärwährung herauszugeben, zu verwalten und zu fördern.
Es sollen damit zugleich der soziale Zusammenhalt und die ökologische Nachhaltigkeit die regionale Wirtschaft gefördert werden.
Sowohl Privatpersonen als auch Vereine, Betriebe oder Gemeinden können dieser Vereinigung beitreten.
Ein Beki wird einem Euro entsprechen. Bei der Rückwandlung des Beki in Euro sollen Kosten anfallen:
Fünf Prozent werden dann abgezogen, zwei Prozent gehen an die Vereinigung „De Kär“.
Drei Prozent gehen an andere Gesellschaften ohne Gewinnzweck. So soll der Beki möglichst lang im Umlauf bleiben.
Auch der Beki ist als Regionalwährung nicht ein Gegenentwurf zum Euro, es gibt damit keine Entweder-Oder-Situation, sondern eine Komplementärwährung.
Er funktioniert auf privatrechtlicher Basis, nach den Regeln des Vertragsrechts. Die Euro-Noten und Münzen bleiben das einzige staatliche Zahlungsmittel.

“De Kär” Association sans but lucratif.
103, Huewelerstrooss
L-8521 Beckerich
Tel: (+352) 236221847
Mob: (+352) 691888295
info@beki.lu
info@regiogeld.lu

weitere Informationen:
http://www.beki.lu
http://www.beki.lu/files/wort-10.8.2012.pdf
http://www.beki.lu/files/wort_24_07_2012.pdf
http://www.etika.lu/spip.php?article752
http://www.tageblatt.lu/nachrichten/luxemburg/story/-Eine-eigene-Waehrung-fuer-Beckerich–26151266

Regionalwährung Waldviertler

Im Österreichischen Waldviertel wird neues (Regional-)Geld gedruckt und genutzt.

Eine neue Denkweise ist dabei:

  • „Wer das Vertrauen hat, dass „sein Geld“ wieder zu ihm zurückkommt, kann sich leisten eine lokale Leistung teurer zu kaufen und braucht nicht nach Billigprodukten zu greifen …“
  • Kooperation statt Konkurrenz 
  • Entkoppelung von den Globalisierungstendenzen 

http://www.waldviertler-regional.at/

Prof. Dr. Andreas Novy – Die Regionalwährung Waldviertler

Was meint eigentlich die Deutsche Bank zur Regionalwährung?

Verschenke Dich reich!

Verdienen Sie Geld mit Gold und Silber
Die Geschäftschance mit Zukunft

GRATIS Edelmetall – Depot in der Schweiz

Bauen Sie sich Ihr eigenes Goldgeschäft auf!

Facebook, Pay Pal, E-Bay und jetzt My PMD
Das erste Zahlungssystem mit Gold & Silber: Kunden vernetzen sich per Klick und tauschen Online Edelmetalle. Verdienen Sie mit an diesem Jahrhundertgeschäft!

Wenn Gold spricht, dann schweigt die Welt!
Wir machen Edelmetalle lebendig! Verschicken Sie Online Silber oder lassen Sie sich mit Gold bezahlen. Einzigartiges Geschäftsmodell geht international an den Start.
Jetzt Position sichern und einsteigen

Kennen Sie PayPal & E-Bay?
Dann stellen Sie sich das mal mit Gold und Silber vor!
Mit My PMD verdienen Sie überall mit.
Nach 3 Monaten über 10.000 Euro/ Monat möglich

Was ist My-PMD?

My-PMD heißt Englisch „My Precious Metals Depot”  (Deutsch „Mein Edelmetall Konto”)

und ist ein geschlossenes Netzwerk was seinen Benutzern ermöglicht in nur 2 Minuten online physisch Edelmetalle zu kaufen, die physisch in einem Zollfreilager in der Schweiz oder in Liechtenstein gelagert werden, oder aus diesem Depot per Klick in Realtime heraus verkauft oder mit anderen Benutzern getauscht werden können.

Siehe Hier: http://my-pmb.com/?ID=519755

Verdienen Sie Geld indem Sie anderen Menschen helfen ihre Werte in sichere Edelmetalle zu sichern. Wir bieten Ihnen zwei schlüsselfertige Geschäftslizenzen für den richtigen Geschäftsstart.


Geld mit Gold und Silber
Siehe Hier: http://my-pmb.com/?ID=519755

Gradido

Gradido – Das grüne Geld der Zukunft

Unser gegenwärtiges Geld entsteht im Wesentlichen durch Schulden.
Verstärkt durch Zins und Zinseszins führt dies zu immer mehr Verschuldung, Finanzkrisen, Armut, Kriegen und zur Zerstörung unserer Umwelt.
Die Natur beginnt sich vehement zu wehren. Kein Ort auf der Erde ist noch sicher!

Doch die Natur zeigt uns auch die Lösung. Sie ist das Vorbild für die Gemeinwohl-Währung Gradido, die nicht durch Schulden geschaffen wird, sondern durch Beiträge zum Gemeinwohl. Gradido kann die Wirtschaftsprobleme der heutigen Zeit lösen und weltweiten Wohlstand schaffen, in Frieden und in Harmonie mit der Natur. Es ist das grüne Geld der Zukunft.

Hier kannst Du das Geld von morgen mit erschaffen: Gradido, das grüne Geld, das nachhaltigen Wohlstand schafft – für alle!

siehe: http://gradido.net

 

Geld für alle

Um selbst ein gesundes, erfülltes und glückliches Leben führen zu können, um sich auch sozial engagieren zu können, bedarf es eines Gefühls der (Selbst-)Liebe und des Gebens. Dazu braucht es ZEIT und übrige KRAFT.

Wie können die Menschen diese ZEIT und KRAFT dafür haben, wenn sie arbeiten müssen, um zu überleben, und abends müde, frustriert oder ausgebrannt  sind?
Viele Menschen können in Deutschland nicht einmal mehr von den finanziellen Almosen für ihre Arbeit leben und mehr als die Hälfte aller Menschen bekommt zum Teil staatliche Sozialleistungen. Diese Leistungen und Gelder werden von riesigen und teuren „Ämtern“ (oftmals bürokratisch und lieblos) VERWALTET.

(In Deutschland gibt es eine riesige Armee von 1,85 Millionen Beamten! siehe: www.beamtenrepublik.de)

Ein Ausweg ist das bedingungslosen Grundeinkommen für jeden Menschen.

Ein Grundeinkommen ist ein 

  • allen Menschen individuell zustehendes und garantiertes,
  • in existenzsichernder Höhe (Armut verhindernd, gesellschaftliche Teilnahme ermöglichend),
  • ohne Bedürftigkeitsprüfung (Einkommens-/Vermögensprüfung),
  • ohne Arbeitszwang und -verpflichtung bzw. Tätigkeitszwang und -verpflichtung

vom Staat ausgezahltes Grund-Einkommen. Weitere Einkommen sind anrechnungsfrei möglich. Alle genannten Kriterien kennzeichnen das Grundeinkommen als ein bedingungsloses. Es gibt schlicht und ergreifend keine Bedingung für den Bezug des Grundeinkommens. Dadurch unterscheidet sich ein Grundeinkommen von einer Grund- oder Mindestsicherung. Ein Grundeinkommen ist kein sozialpolitisches Projekt, welches versucht, Marktdefekte zu reparieren.
Es ist ein Projekt für mehr Freiheit, Demokratie und Menschenwürde. Es weist über die bestehende Gesellschaft hinaus.

Quelle: www.archiv-grundeinkommen.de/

Was wäre, wenn JEDEM Menschen ein bestimmter Geldbetrag monatlich ausbezahlt würde, damit er gut über-leben kann?

Das würde

  • die Lohnabhängigkeit, den Jobzwang, den Leistungsdruck zur Existenzsicherung beenden;
  • all den FRUST, den ZWANG, die ANGST mit einem Mal beseitigen;
  • Zeit und Kraft für sich und die Familie freisetzen;
  • soziales Engagement ermöglichen;
  • (wirtschaftliche) Selbständigkeit ermöglichen …

Menschen würden sich eher trauen, ihrer Berufung nachzugehen und ein eigenes Geschäft bzw. Unternehmen aufzubauen, weil sie wüssten, sie könnten nicht ins finanziell Bodenlose fallen, falls es mißlingt.

Dann könnte und würde sicher ein Großteil der Menschen weiter „arbeiten“, um sich einen Wohlstand zu ermöglichen. Die technische Entwicklung ist heute soweit, daß wesentlich weniger Menschen in der Waren-Produktion arbeiten müßten…

Ist so was überhaupt und jemals FINANZIERBAR?
Eindeutig JA.

Wollen wir das?

WIE  ginge es – wenn man denn nur wollte?

  • kurze Filme zum Grundeinkommen

  • Buchtipp

Einkommen für alle
Götz W. Werner
Taschenbuch: 240 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Verlag); Auflage: 5 (21. Oktober 2011)
ISBN-10: 3404606078

Kurzbeschreibung:
„Die Würde und die Freiheit des Menschen beinhalten das Recht, nein sagen zu können. Diese Freiheit hat nur der, dessen Existenzminimum gesichert ist. Die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen ruht damit auf der zentralen Grundlage unserer Verfassung: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Einkommen ist ein Bürgerrecht.“ Götz W. Werner Das bedingungslose Grundeinkommen ═ eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

  • Vortrag „Revolution im Kopf!“ von Prof. Götz Werner (Unternehmer und dm-Gründer, Milliardär). Er beweist in seinem Buch unter anderem anhand von Studien, Zahlen und Berechnungen WIE es heute schon möglich ist …