Die Reichsten der Welt !?

Foro: Großes Master Reseller Stockfoto Pack

Das sollen die zur Zeit reichsten Menschen sein!

Die größte Milliardärs-Dicht der Welt gibt es in Moskau (36 Milliardäre und, 88.000 Millionäre)

https://youtu.be/_x03rfDgBAg

Die reichsten Menschen in der Ukraine (Die Milliardäre des Fußballs)

https://youtu.be/MxqNu_ZvCAI

Deutschlands reichste Familie

Aber: Wo bleiben in dieser Liste der Reichsten die Familien des weltweiten Geld-Adels?

  • Eins: Die Macht der Rothschilds

https://youtu.be/uNr4hQiFHMo

  • Zwei: Die Rockefeller-Saga 

https://youtu.be/yvLGYlC-SbU

Zitate von Karl Marx zu Reichtum und Geld

Der wirkliche Reichtum eines Menschen ist der Reichtum seiner wirklichen Beziehungen.

Auf den ersten Blick erscheint der bürgerliche Reichtum als eine ungeheure Warensammlung, die einzelne Ware als sein  elementarisches Dasein.

Das Geld wird abgeschafft. Ich kenn´ schon einen, der nichts mehr hat.

Geld ist das dem Menschen entfremdete Wesen seiner Arbeit und seines Daseins, und dieses fremde Wesen beherrscht ihn, und er betet es an.

Die Anhäufung (Akkumulation) des gesellschaftlichen Reichtums erfolge im Kapitalismus also stets nur über die Ausbeutung fremder Arbeitskraft als Lohnarbeit.

Die Verwandlung von Geld in mehr Geld, auf dessen Prinzip der Kapitalismus beruht, erscheint als selbständige Bewegung des Geldes (etwa in der Form des scheinbar selbsttätigen Zinses), nicht als Resultat menschlicher Arbeit.

Die Kapital-Formel:

Logo

Karl Marx analysiert die kapitalistischen Marktbeziehungen in zweierlei Formeln:

  • Der Austauschprozess Ware-Geld-Ware (W-G-W) meint den Austausch von Waren gleichen Werts und unterschiedlichen Gebrauchswertes; Geld übernimmt hierbei eine Vermittlerfunktion.
  • Wenn Geld zu Kapital wird, ändert sich der Geldkreislauf qualitativ: Geld-Ware-mehr Geld (G-W-G‘). Damit diese Formel für den Kapitalisten ökonomisch sinnvoll ist, kommt es auf das G‘ an, d. h. auf die Vergrößerung der ursprünglichen Geldsumme („Mehrwert“).

Der doppelt freie Lohnarbeiter

Damit das Geld in der Hand des Kapitalisten zum Kommandomittel über menschliche Arbeit wird, ist das Vorhandensein einer eigentumslosen Klasse unterstellt, die keine Mittel besitzt, um selbst für ihren Lebensunterhalt zu sorgen – also auch kein anderes Lebensmittel hat, als ihre eigene Arbeitskraft zu verkaufen: Der „doppelt freie Lohnarbeiter“ (Marx).

„Das Geld arbeitet“

Wenn also Geld angelegt wird und Rendite erwirtschaftet, steckt dahinter letztlich immer der Mehrwert, den Andere mit ihrer Arbeitskraft geschaffen haben (obwohl man oft hört: das Geld arbeitet).

siehe: Karl Marx: Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie

Das Geschäft mit dem Boden

Erde, Boden, Land, Pflanze

Zum Reichtum unserer Erde gehört der Boden – das Land, auf dem wir leben.

Lebensgrundlage ERDE – Laß uns über den Boden reden!

Der Boden auf dieser Erde erfüllt eine Vielfalt ökologischer, ökonomischer, sozialer und kultureller Funktionen. Er ist daher für die menschliche Existenz, für die Bewahrung der biologischen Vielfalt und für die Unterstützung globaler Ökosysteme lebenswichtig.

Der Boden ist ein lebendes System

– ist der Boden einmal zerstört, ist er für immer verloren. Erosion, Verunreinigung, schwindender Gehalt an organischen Stoffen, Versiegelung infolge von Faktoren wie Wohnungsbau und Infrastruktur, Erdrutsche und Überschwemmungen – all dies trägt zur Schädigung einer Ressource bei, die für unser Überleben von grundlegender Bedeutung ist.

Wie verantwortungsbewußt gehen wir mit diesem Boden um?

Wir haben den Grund und Boden dieser Erde in privates oder kollektives Eigentum aufgeteilt.

Die Kirche ist der größte private Grundbesitzer der westlichen Welt

  • Deutschland: Mit 8,25 Milliarden qm größter privater Grundbesitzer  (entspricht gut der Hälfte des Bundeslandes Schleswig-Holstein oder der Größe von Bremen, Hamburg, Berlin und München zusammen)
  • Italien: über 500.000 ha Ackerland
  • Spanien: ca. 20 % aller Felder
  • Portugal: ca. 20 % aller Felder
  • Argentinien: ca. 20 % aller Felder
  • England: ca. 100.000 ha
  • USA: über 1.100.000 ha Ackerland;

Weiden und Wälder sind nicht mitgerechnet. 

Quelle: http://www.freie-christen.com/reichtum_der_kirche_ist_blutgeld.html#Ländereien

Der katholische Papst ist offenbar der größte Grundbesitzer Italiens. Abgesehen vom Territorium des Vatikans inklusive der Vatikanischen Gärten soll ihm ein Drittel der Stadt Rom gehören.

Auf Werte im dreistelligen Millionenbereich werden vatikanische Immobilien in Europa außerhalb von Italien geschätzt.

Und auch in den USA gibt es Besitz: Allein der Grundstückswert von St. Patrick’s Cathedral an der Madison Avenue in New York betrage zig Millionen Dollar (laut dem Londoner Philosophen und Ökonomen Avro Manhattan, der sein ganzes Leben der Erforschung des Vatikans gewidmet hatte).

http://www.pm-magazin.de/a/die-schatzkammern-des-vatikans

„Wenn das gesamte Vermögen der katholischen Kirche zusammengezählt wird, ist sie der größte Börsenmakler der Welt. Das „Wall Street Journal“ berichtete, daß die finanziellen Transaktionen des Vatikan allein in den USA so umfangreich waren, daß er häufig Gold im Wert von einer Million Dollar oder mehr auf einmal an- bzw. verkauft hat. Daher war und ist der Vatikan der gewaltigste zur Zeit existierende Kapitalbesitzer. Keiner weiß genau, wieviel Vermögen die Kirche besitzt, nicht einmal der Papst selbst.“

http://www.cai.org/de/bibelstudien/die-milliarden-des-vatikans

In Deutschland befinden sich (1990) insgesamt rund 825.000 ha im Besitz der katholischen und evangelischen Kirche,

was einem Anteil von 2,3 Prozent der Gesamtfläche Deutschlands entspricht.
Nach differenzierter Berechnung von Nutzungsflächen und Durchschnittspreisen ergibt sich als Bewertung des Grundbesitzes:

– Waldflächen 383.680.000
– Land-/Forstwirtschaft 6.271.570.000
– Bauland (normal) 47.334.290.000
– Bauland (zentral) 120.492.270.000
Summe 174.481.810.000

„Die katholische Kirche — in Bayern trotz der Säkularisation noch immer größte nichtstaatliche Grundbesitzerin – kauft bis heute immer wieder über verschiedene Stiftungen den Besitz verschuldeter Bauern auf.“

http://www.gegen-die-kirche.eu/200-gr%C3%BCnde-gegen-kirche/item/wieviel-grund-und-boden-besitzen-die-kirchen.html

Die Kirche in Österreich besitzt eine 1/4 Million Hektar Grund und Boden in Österreich!!
Die 15 größten kirchlichen Einrichtungen erhalten pro Jahr insgesamt 4,063.563,66 Euro an EU-Agrarsubventionen
Das Stift Klosterneuburg besitz 108 Hektar Anbaufläche und erhält 680.239,35 Euro an Subventionsgeldern.
57 % der Bauern erhalten weniger als 10.000 Euro und 36% der Bauern gar unter 5.000 Euro

Die Jagd nach Land – Das globale Geschäft mit fruchtbarem Boden 

Land und Boden sind ein traditionsreiches Gut der Menschen und seit ewigen Zeiten die Quelle der Ernährung.

Leider gibt es in der heutigen profitgierigen Welt – vor allem nach 2008 –  neue, globale Tendenzen der massiven Ausbeutung unserer Mutter Erde.

Doch niemandem gehört dieser Boden der Erde und er muß zum Wohle aller,  und nicht im finanziellen Interesse Weniger, genutzt und erhalten werden. 

http://youtu.be/EvhTFwDqxJo

Wir treten ihn mit Füßen!

Abenteuer Wissen – Die fruchtbare Erde: Mit Füßen getreten

boden5g

Weltweite Boden-Woche (Global Soil week):

Where people who care about soil and land gather to exchange knowledge and experience, and act now!

http://globalsoilweek.org/ 

Ein Animationsfilm zeigt uns die Realität des Bodens als Ressource unseres Lebens. Es geht um den Abbau, die Urbanisierung, den Landraub und die Landübernutzung durch uns Menschen.

Der Film bietet Möglichkeiten, um die Art und Weise unseres Umgangs mit den Böden nachhaltiger zu gestalten, damit wir nicht eines Tages den Boden unter den Füßen verlieren.

Video:

Schadstoffe im Boden

Kaum ein anderes Medium ist so empfindlich wie der Boden, kein anderes hat ein so

langes Gedächtnis: Einmal eingetragene Schadstoffe können über Generationen hinweg im Boden bleiben und die Bodenfunktionen beeinträchtigen, z.B. die Funktion als Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen oder die Funktion als Filter und Puffer im Naturhaushalt. In der Folge werden auch andere Schutzgüter wie unsere Gesundheit, unsere Nahrung oder unser Trinkwasser beeinträchtigt. 

Unter Schadstoffen werden hier Stoffe verstanden, die das Wachstum der Kulturpflanzen, das Bodenleben, die Tiergesundheit (Futtermittel) oder die menschliche Gesundheit (Nahrungsmittel, Trinkwasser) beeinträchtigen können. Die wichtigsten Schadstoffgruppen im Boden sind Schwermetalle und organische Schadstoffe. Die schädliche Wirkung eines Stoffes hängt von seiner Konzentration ab.

Schadstoffe können u. a. in den Boden gelangen

  • durch Verwitterung der anstehenden Gesteine (Schwermetalle),
  • durch Überschwemmung und Überlagerung (Akkumulation),
  • aus der Luft,
  • durch die Bewirtschaftung (Düngung und Pflanzenschutzmaßnahmen),
  • kleinräumig z. B. von einem Betriebsgelände oder aus einer Deponie (Altlast).
  • Digitale Bodenkarte für die ganze Welt:

www.globalsoilmap.net

  • Bodenatlas der EU-Kommission, der der Zustand und die Gefahren des Bodens beschreibt und Grundlage für Strategie für den Bodenschutz ist:

http://europa.eu/rapid/press-release_IP-05-499_de.htm

Weitere Informationsquellen zum Thema:

Global Soil Week: http://globalsoilweek.org/

Global Soil Partnership: http://www.fao.org/globalsoilpartnership/en/

Summer of Soils: http://www.summerofsoil.se/

 

Der Anfang eines neuen Amerikas?!

In den USA bereiten sich die Menschen auf massive KRISEN vor. 

1) Die Machthaber in den USA wissen von ihrem Ende und haben sich auf die letzte Schlacht massiv vorbereitet.

  • HAARP-Anlagen,
  • Satelliten,
  • Mobilsysteme (Handy),
  • TV,
  • Radio,
  • Computer und Internet,
  • ELF-Systeme,
  • Chemtrails,
  • Microwellen-Waffen
  • Mindcontrol, 2-Wege-Neuronenkummunikation, sie erzeugen Massen-Angst, denn Angst lähmt Deinen Geist!
  • riesige unterirdische Bunkeranlagen, 131 Untergrundmilitärbasen
(es fehlt bestimmt etwas …)
Der USA-Staat  hat sich schon lange auf massive Auseiandersetzungen mit unzufriedenen, protestierenden Menschen im Lande vorbereitet:
  • Homeland Security: 200.000 Mitarbeiter sehen die Größte terroristische Gefahr in den USA-Bürgern! mit 1,6 Milliarden Gewehrkugel, z.T. geächtete tödliche Hohlspitzgeschosse. 
  • Federal Emergency Management Agency (FEMA): Katastrophenschutz!?
  • Der Patriot Act (Notstandsgesetze wie zu Zeit der der Nazis in Deutschland, heute im Kampf gegen der Terrorismus)
  • Über 800  Konzentrationslager der FEMA (Inhaftierungslager für die eigene Bevölkerung und Staatsfeinde, meist können dort bis zu 20.000 Häftlinge untergebracht werden = 16 Mio Menschen!!!)
  • mehrere Millionen  Plastik-Särge stehen im Lande herum (Radioaktiv verseuchte Menschen verbrennt man nicht.)
  • hochgerüstete lokale Polizei, die zur Armee wurde

2) Mit einem „Patriot Survival Kit“  wird persönliche Hilfe organisiert

http://successtribe.com/free-survivalkit

Inhalt:
* Self-Defense
* Food supply in emergency
* Step-by-step 1 yr prepper plan
* 72 hr emergency checklist; and
* Creating your backyard „Garden of Eden“ (biodome)

In den USA fordern immer mehr Menschen grundlegende Veränderung.

1) Forderung der  Wiederherstellung der Verfassung

Eine Million LKW-Fahrer fordern die Wiederherstellung der US-Verfassung 

Die Forderungen des Volkes sind einfach:
Wir fordern die Aufhebung des NDAA
Wir fordern die Aufhebung des Patriot Act
Wir fordern, dass die Banken für ihre Verbrechen zur Verantwortung gezogen werden.
Wir fordern einen Lohn zum Leben.
Wir fordern, dass Citizens United aufgelöst werden.
Wir fordern, dass die Kriminellen in der Regierung verhaftet werden wegen Verrat, Kriegsverbrechen und Genozid.
Wir fordern die Auflösung der FED.
Wir fordern eine einheitliche Krankenkasse, die für alle Amerikaner erschwinglich ist.
Wir fordern eine Verfassungsergänzung, die die Amtszeit der Politiker begrenzt.
Wir fordern die Auflösung von NSA, FBI, CIA.
Präsidentenverfügungen gehören verboten.

Wir haben noch viel mehr Forderungen an die Regierung der Vereinigten Staaten, aber diese Liste ist ein Anfang.
Lasst es uns wie in Island machen.
Die Zeit ist reif. Steht beieinander Schulter an Schulter wie Bruder und Schwester und fordert Amerika zurück für das Volk.

Wir sind Anonym.
Wir sind Legion.
Wir vergeben nicht.
Wir vergessen nicht.
Wir sind amerikanische Bürger.
Wir sind vereint wie ein Mann, getrennt durch Nichts.
Erwartet uns.

2) Forderung zur gesellschaftlichen Veränderung, damit alle gewinnen und der „amerikanische Traum“ für alle Wirklichkeit werden kann.

Eine Auswahl von Internetseiten, die sich kritisch mit der Situation (in den USA) befassen und Veränderungen anstreben:

Blogroll

.

Das Ende des amerikanischen Lebensweges

USA, American Way of Life, Lebensstil

It´s Amerikanisch!

An experimental montage film made exclusively of public domain materials (newsreels, U.S.official propaganda film and still photos for public use by U.S. officials). Mainly used materials : „To Market, to market“(1948), „Challenge of Ideas“(1961)

Das war ein Traum und ein Weg, den viele versuchten:
– Das immer wieder vermittelte Menschenbild und das passende Lebenskonzept ( „American Way of Life“) zeichnet sich durch einen stark ausgeprägten Individualismus,  unbeirrten Technik- und Fortschrittsglauben, persönlicher Freiheitsliebe, Vertrauen in die demokratischen Lebens- und Gemeinschaftsformen und Streben nach irdischem Glück aus.
– gesellschaftlicher Aufstieg „vom Tellerwäscher zum Millionär“, 
– jeder habe die gleichen Chancen 
– durch entsprechende Anstrengungen könne jeder alles erreichen
– durch harte Arbeit und Willensstärke könne jeder seinen Lebenstandard verbessern
– ohne viel Aufwand & Können sei es möglich, Erfolg zu haben
usa-ballon
USA-Präsident Franklin D. Roosevelt:
„We defend and we build a way of life, not for America alone, but for all of mankind”.
USA-Präsident George W. Bush erklärte nach den Ereignissen am 11.09.2001: 
der amerikanische Lebensstil sei „nicht verhandelbar“!
 
american way of life, usa
Auswirkungen und Ergebnisse des American Way of Life: u.a.
  1. Eine kleine Bankenclique regiert bis heute die USA.
  2. Der USA-Staat ist so pleite, das man es kaum berechnen kann (wahre Schulden bis 200 Billionen USA-Dollar!),
  3. Exzessiver Konsum und Verschwendungssucht, das in weiten Teilen kreditfinanziert war.
  4. Umweltverschmutzung und Umweltzerstörung (aber zuerst in anderen Ländern),
  5. Ausbeutung menschlicher Arbeitskräfte wie natürlicher Rohstoffe (vor allem im Ausland),
  6. 40 Millionen „funktionale Analphabeten“ als Folge systematischer Verdummung der Bevölkerung  
  7. globales Sendungsbewusstsein (u.a. Hollywood, Fernsehserien)
  8. weltweite McDonaldisierung und Coladisierung,
  9. 75 % der USA-Bevölkerung hat Übergewicht,
  10. Turbo-und Raubtier-Kapitalismus per Exzellenz (dort werden sogar die Gefängnisse und das Gesundheitswesen für Profite privatisiert)
  11. „Die Infrastruktur ist in großen Teilen marode, die Arbeiter schlecht qualifiziert und die Wirtschaft sowie Gesellschaft zu abhängig vom Öl“ (Josef Braml, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik)
  12. unvorstellbare Kluft zwischen Arm (etwa 50 Mio Menschen!) und Reich,
  13. über 40 Millionen Amerikaner erhalten Lebensmittelmarken,
  14. über 1,5 Millionen Amerikaner sind in Privatinsolvenz,
  15. Land mit weltweit allerhöchstem Anteil von Strafgefangenen (2,3 Millionen!, Mai/2014)
  16. noch immer glaubt eine Mehrheit der Amerikaner, daß Osama Bin Laden der „Attentäter“ der Ereignisse vom 11. September 2001 war;
  17. verbreitete Intoleranz und Rassismus gegenüber Minderheiten oder Schwarzen,
  18. höchste Scheidungsrate weltweit,
  19. ca. 50.000 Menschen verüben jährlich Selbstmord, aber 1 Mio Menschen überleben den Versuch,
  20. ca. 20.000 Menschen sterben jährlich durch Mord und Todschlag,
  21. für den Fall eines nationalen Notstands gibt es in den USA über 800 Konzentrationslager;
  22. mehrere USA-Gefangenenlager (u.a. Guantanamo) mit Hunderten Gefangenen ohne Anklage;
  23. über 1 Billionen $ Militärausgaben,
  24. über 1.000 Militärstützpunkte in der ganzen Welt („Die Welt als US-Basis„),
  25. totalitäre Strukturen in der Gesellschaft:  George Orwell: Der Ruf nach Freiheit (Dokumentation)
  26. totale Überwachung der eigenen Bevölkerung und anderer Länder (NSA u.a.); 
  27. verdeckte Operationen der CIA (Putsche, Propaganda, Drogen- und Waffenhandel, Geheimkriege, PsyOps, Morde (Allende, Gaddafi), Regierungs-„Wandel“);
  28. einziges Land, das bisher 2 Atombomben auf ein anderes Land abwarf,
  29. Imperiale Kriegsführung: Die USA sind seit 1945 permanent im Krieg (und bereiten die letzte Schlacht gegen Rußland vor) … 
  30. Barack Obama schlimmer als George Bush (Dokumentation)
  31. USA-Präsident Barack Obama ließ in den fünf Jahren seiner Amtszeit weltweit mehr als 3.000 Menschen bei 390 Angriffen durch unbemannte Flugkörper (Drohnen) töten (Stand Ende 2013)
  32. Amerikas Neue Weltordnung (Dokumentation)

Kapitel 1: Die 9/11 Verschwörung
Kapitel 2: Der Krieg um die Öl-Währung
Kapitel 3: Das schwarze Gold der Hure Babylon

Die Hintermänner der Macht  köderte die Menschenmassen in den USA (aber nicht nur dort)  mit einem Traum, dass jeder reich werden könne. 

„Aber wenn dieser Weg allen offen steht, wie kommt es dann, dass ein Prozent der Gesellschaft mehr Vermögen besitzt als die restlichen 99?“ (Filmemacher Michael Moore )

Kapitalismus eine Liebesgeschichte (Film von Michael Moore)

Mit Betrug zu Geld kommen

Neulich gewann ich bei Facebook eine 1/2 Millionen $ (angeblich!!)

Das nennt sich „Vorschuss-Betrug“

Ja, die Kreativität der Menschen ist sehr groß, wenn es darum geht, irgendwoher Geld zu bekommen oder viele Geld zu bekommen, um wie die Reichen und Schönen leben zu können.

Betrüger kreieren heute oft Nachrichten, die angeblich von hochkarätigen Unternehmen wie Coca-Cola, Mercedes, Microsoft, Paypal seien. In diesen Tagen, ist Facebook oft ihr Unternehmen der Wahl. Eine wachsende Zahl von Vorschuss-Betrugs-Nachrichten beanspruchen, von Facebook zu kommen. 
Typischerweise behaupten die Nachrichten, dass die „Glücks“-Empfänger einen großen Geldpreis gewonnen hätten aus einer Förderung, Lotterie oder einem Preis, den Facebook organisiert haben sollte. 
Einige behaupten sogar, dies käme direkt von Facebook-Chef Mark Zuckerberg selbst. Einige kommen per E-Mail. Andere können als private Nachrichten innerhalb von Facebook selbst. Die Einzelheiten in den Nachrichten können variieren. 
Alle behaupten, daß die „Gewinner“ ihre unerwarteten Preise durch Kontaktieren eines Beauftragten oder einer Abteilung bekämen. 
Aber die, die Kontakt herstellen, wie angewiesen, werden bald aufgefordert, verschiedene Gebühren im Voraus zu bezahlen, angeblich um unvermeidbare Ausgaben wie Bankgebühren, Steuern, Versicherungen oder Lieferkosten zu decken. 
Die Kriminellen behaupten, dass diese Gebühren aus rechtlichen Gründen oder der Firmenpolitik nicht vom Preis selbst abgezogen werden könnten. 
Egal, wie viel Geld die Opfer schicken, sie werden nie den versprochenen Preis bekommen, weil er nicht existiert. 
Und alles versendet Geld fließt in die Taschen gieriger Verbrecher. 
Und, wenn die Opfer genug persönliche und finanzielle Informationen im Verlaufe des Betrug geliefert haben, dann können die Kriminellen ggf. auch Deine Identität und damit auch direkt Dein Geld stehlen . 
Wenn Du eine solche Nachricht erhälst, antworte nicht, klicke nicht auf irgendwelche Links oder öffne keine Anhänge. 
Der beste Weg, um mit diesen Betrug umgehen ist einfach, die Löschtaste zu drücken.
 
Hier findest Du ausführlich auf Englisch Hilfe zu diesem Thema: 

Sieh das Gute in jedem Menschen

Sieh nichts Schlechtes

Die Mächte des Geldes und materiellen Reichtums sind voller Kriminalität und schrecklichster Taten gegen die Menschheit und allen Lebens auf dieser Erde.

Nimmt man allein das „Blutgeld“ der katholischen Kirche, deren materieller Reichtum nicht zu beziffern ist, oder die Rothschilds und Rockefellers, die sich am Völkermorden in Weltkriegen und durch Ausbeutung von Mutter Erde (u.a. Öl) superreich machten.

Bei der Bewältigung dieses Themas kann eine Episode von geistigen Meister Sivananda helfen:

Eine Frau aus Dänemark schrieb an den Meister und erzählte die Geschichte ihres Bruders, der vor 10 Jahren verschwunden war, nachdem er sich auf alle möglichen Weisen schlecht benommen hatte. Er hatte gestohlen, sogar die Familienmitglieder betrogen und war ein Opfer vieler anderer Laster.

Die Frau, eine Schülerin des Meisters, hatte seine Bücher gelesen und seinen Geist der universellen Liebe angenommen.

Trotzdem konnte sie dieses neue Problem nicht lösen, daher schrieb sie dem Meister und fragte: „Soll ich ihm erlauben, bei mir zu bleiben oder sollte ich etwas für ihn tun, indem ich ihm Geld gebe und ihn freundlich bitte, wieder zu gehen?“

Der Meister schrieb sofort zurück:

„Heiße Deinen Bruder bei Dir willkommen. Vergib die Vergangenheit. Sieh nichts Schlechtes ihn ihm. Vertraue ihm. Liebe ihn. Du solltest ihn so behandeln, dass was für Befürchtungen er auch immer haben mag, sie sofort vertrieben werden und er sich wie Zuhause fühlt, wenn er Dich wiedersieht.
Dies hat psychologisch einen enormen Einfluss auf den Täter. Selbst der schlimmste Kriminelle kann, wenn er so liebevoll behandelt wird, auf der Stelle umgewandelt und erneuert werden. Es bedarf des Mutes, geboren aus der Überzeugung, dass alle in ihrer Essenz göttlich sind. Wenn Du erst einmal über diese Überzeugung und diese Liebe verfügst, wirst Du Wunder bewirken. „

Quelle: Swami Sivananda – Ein moderner Heiliger
The Divine Life Trust Society, P.O. Shivanandanagar — 249 192, Distt. Tehri-Garhwal, U.P., Himalayas, Indien

Das erinnert mich an den legendären Kinofilm „Kalina Krasnaja„.

Kalina Krassnaja – Roter Holunder ist ein sowjetischer Spielfilm von Wassili Schukschin aus dem Jahr 1974. Er beruht auf der gleichnamigen Erzählung des Regisseurs, der zudem die männliche Hauptrolle im Film übernahm. Er handelt u.a. von einer sibirischen Frau (sie heißt im Film auch „Liebe“) , die einen Gefängnisinsassen zunächst per Briefpost („entgegengebrachtes Vertrauen, Wohlwollen auf Vorrat“) und dann auch durch Zusammenleben hilft, den rechten Weg im Leben zu finden – voller bedingungsloser Liebe. Der Film ist m.E. zudem eine Hymne auf die Weisheit und Kraft der Frauen, die vor allem als Mutter diese Qualität von Liebe ohne Erwartung und Forderung leben können und so manche persönliche Veränderung bewirkten.

Der Regisseur und Filmheld wurde damals in den 1970er Jahren selbst zur Kultfigur aller Couleurs, ein Volksheld, rüpelhaft-sentimental, kein „Gutmensch“, aber einer, der erkannte und wusste, was ein guter Mensch ist. 

Kalina Krasnaja Filmmusik „Mama“

http://youtu.be/AY4A8VW0pgE

Hier ist der Original-Film auf Russisch zu sehen (übrigens mit herrlichen Bilder von der Taiga in Sibirien):